Im Trauerfall

Durch den plötzlichen Tod eines Menschen stehen die Angehörigen oftmals vor einer sehr schwierigen Situation. Als Fachunternehmen wissen wir, was zu tun ist und helfen Ihnen. An dieser Stelle geben wir Ihnen einige Informationen.

  • Verstirbt jemand zu Hause sollte als erstes ein Arzt benachrichtigt werden, der eine Todesbescheinigung ausstellt. In der Regel ist dies der Hausarzt. Sollte dieser nicht erreichbar sein, informiert man den Notarzt.
  • Tritt der Sterbefall in einem Krankenhaus oder Pflegeheim ein, verständigt in der Regel die Verwaltung oder die Heimleitung den Arzt. Informieren Sie dann ein Bestattungsinstitut Ihrer Wahl, das für Sie alle notwendigen Dinge sachkundig regelt.

Wir erledigen alle notwendigen Formalitäten.
Dazu benötigen wir verschiedene Unterlagen. weiter lesen

 

 

Wir halten auch Informationsmaterial für Sie vorrätig.
"Ratgeber im Trauerfall" vom Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes GmbH Düsseldorf